Mitgefühlspraxis Titelbild
Zurück zur Übersicht

Anmeldeunterlagen anfordern


Vorname *
Nachname *
E-Mail-Adresse *
Telefon
Straße, Nr.
PLZ, Ort
Nachricht *

MBCL Mindfulness-Based Compassionate Living (Kurs 1_2021) in Frankfurt

Ort: Tibethaus Deutschland, Georg-Voigt-Str. 4, 60325 Frankfurt 

Zeit: jeweils mittwochs 18:30 - 21 Uhr, Übungstag am 19.12.2021 (ganztägig von 10 - 16 Uhr)

 

Im 8-wöchigen Programm „Mindfulness-Based Compassionate Living“ werden achtsamkeitsbasierte Übungen für mehr Mitgefühl und Selbstakzeptanz trainiert, um besser mit der eigenen Neigung zur Selbstkritik und Scham- und Schuldgefühlen umgehen zu können. MBCL ist weiterhin eine Methode zur Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe.

 

Bitte beachten: Dieses MBCL-Training ist speziell als Vertiefungstraining für Menschen gedacht, die bereits einen MBSR-Kurs absolviert oder anderweitig eine solide Achtsamkeitsmeditationspraxis erlernt haben.

 

1. Modul am Mi 27.10.2021: Die drei emotionalen Regulationssysteme

2. Modul am Mi 03.11.2021: Stressreaktionen und Selbstmitgefühl

3. Modul am Mi 10.11.2021: Verlangen und Muster verstehen

4. Modul am Mi 24.11.2021: Mitgefühl verkörpern

5. Modul am Mi 01.12.2021: Selbst und andere – den Kreis des Mitgefühls erweitern

6. Modul am Mi 08.12.2021: Glück nähren

7. Modul am Mi 15.12.2021: Weisheit und Mitgefühl im Alltag

Übungstag im Rahmen des MBCL 8-Wochen-Programms am 19.12.2021 (ganztägig von 10 - 16 Uhr)

8. Modul am Mi 22.12.2021: Das Leben heilen

 

Sie erhalten zahlreiche angeleitete Meditationen als MP3-Download und ein ausführliches Übungshandbuch. Es wird empfohlen, kursbegleitend das Praxisbuch "Mitgefühl üben" (erhältlich als Softcover oder eBook) zu lesen.

 

Zusatzinfo

Um Anmeldung bis zum 20.10.2021 wird gebeten. Es gibt max. 6 Plätze! 

Bitte beachten: Dieses MBCL-Training ist speziell als Vertiefungstraining für Menschen gedacht, die bereits einen MBSR-Kurs absolviert oder anderweitig eine solide Achtsamkeitsmeditationspraxis erlernt haben.

 

Kosten

420 EUR (360 EUR für Mitglieder Tibethaus)

 

+++ Bitte beachten! +++

Falls die Maßnahmen zur weiteren Ausbreitung der Corona-Pandemie wieder verschärft werden, wird der geplante Kurs mithilfe des Programms "Zoom" per Videokonferenzen virtuell stattfinden können.